Volksschule Dechantskirchen
    Location: Geschichte -> Geschichte  
 
Schule
Unser Team
SchülerInnen
Schulpartner
Geschichte
 
 
Geschichte
Klassenschülerzahlen
Alte Homepage
Service
Links


Geschichte der VS Dechantskirchen


Die VS-Dechantskirchen entstand 1869 durch das in Kraft treten des Reichsvolksschul-
gesetzes. Durch die steigende Schülerzahl wurde in den Jahren 1914 - 1916 ein Neubau
veranlasst.

Eine genaue Schulchronik liegt jedoch erst seit 1945 auf.
VS-Dir. ROSZINSKY Josef leitete von 1945 - 1955 die Schule.

Zu Beginn des Schuljahres 1955/56 besuchten 197 Schüler, aufgeteilt auf 6 Klassen die
Schule.

1956/57 wurde eine eigene Sonderklasse errrichtet, welche 1964 wieder aufgelassen wurde.

OSR VS-Dir. SEIFERT Kajetan übernahm 1956/57 die Leitung der VS. Im Schuljahr
1966/67 trat Dir. Seifert in den wohlverdienten Ruhestand.

Mit 01.03.1967 wurde Dir. REINBACHER Adolf zum definitiven Leiter bestellt.
Zu diesem Zeitpunkt gab es den höchsten Schülerstand :

1. Klasse: 45 Schüler
2. Klasse: 54 Schüler
3. Klasse: 43 Schüler
4. Klasse: 45 Schüler
5. Klasse: 33 Schüler
6. Klasse: 32 Schüler
7. Klasse: 32 Schüler
8. Klasse-Poly: 42 Schüler

Insgesamt besuchten 284 Schüler die Volksschule und 42 Schüler den Polyt. Lehrgang.

OSR VDir. JAGENTEUFL Aquilin leitete die VS vom 01.09.1971 - 31.09.1988.
Das Schulgebäude erfuhr im Schuljahr 1982/83 unter der Leitung von OSR Jagenteufl
eine bedeutende Veränderung :

Der ZUBAU - Turnsaal und 2 Klassenzimmer - wurde realisiert. Gleichzeitig mit dem ZUBAU
wurde auch das bestehende Schulgebäude einer gründlichen Renovierung unterzogen.
Mit September 1983 konnte der ZUBAU bereits benützt werden.

OSR VDir. Jagenteufl Aquilin leitete 17 Jahre die VS-Dechantskirchen und widmete einen
Großteil seiner Freizeit verschiedenen Institutionen und Vereinen.
Für sein erzieherisches und pädagogisches Wirken wurde er mehrmals vom BSR und LSR
ausgezeichnet.

Mit 01. September 1989 wurde VOL Helmut REITERER zum Leiter der
VS-Dechantskirchen ernannt.
Im Schuljahr 1990/91 hatten wir 7 Klassen mit 118 Schülern.

Im JUNI 1992 gab es ein großartiges SCHULFEST. Sogar die "Lehrerband" unter der Leitung
von VDir.Helmut Reiterer spielte auf.
Durch eine Anzahl von weiteren Schulveranstaltungen belebt die Schule das kulturelle Leben
im Dorf.

Unsere Schüler besuchen ab der 5. Schulstufe die Hauptschulen Friedberg und Rohrbach
a. d. Lafnitz.

Von Mai 2005 bis Oktober 2005 wurde das Schulgebäude samt Außenanlage general saniert
und am 6. Mai 2006 feierlich eingeweiht.
Ein „JUWEL“ entstand.
Das Lehrerteam unter der Leitung von OSR Helmut Reiterer bedankte sich bei
Altbürgermeister Franz SEMMLER und bei Bgm. Waltraud SCHWAMMER.

Im Schuljahr 2007/08 wurde Frau Dipl.-Päd. Maria HOFER mit der Leitung der VS betraut.
OSR Helmut Reiterer trat in den wohlverdienten Ruhestand.

Ab dem Schuljahr 2008/09 übernahm VDir. Dipl.-Päd. Gabriele Saurer (geb. Krautgartner)
die Leitung der VS Dechantskirchen.

Dir. Gabriele Saurer ging im Sommer 2011 in die Babypause.

Bis Ende des Schuljahres 2014/15 wurde sie von Dipl.Päd. Maria Hofer vertreten. 
Am 4. Juli wurde in einem großen Fest das 100jährige Bestehen der VS Dechantskirchen
gefeiert. Zu diesem Fest wurde auch die Schulchronik, verfasst von Gertrude Zisser, präsentiert.

Ab dem Schuljahr 2015/16 wird die Schulleitung von Patricia Notter, BEd. übernommen.

Ab dem Schuljahr 2018/19 leitet wieder Gabriele Saurer die VS Dechantskirchen.

© .: Volksschule Dechantskirchen :. und Lizenzgeber, CMS: SyndeoCMS.